HLF 20/16

Das HLF 20/16 ist der Allrounder in unserem Fuhrpark. Es kommt in der Regel als erstes Fahrzeug zum Einsatz und kann mit seiner Besatzung von einer Löschgruppe (1 Gruppenführer und 8 Feuerwehrdienstleistende) auf eine umfangreiche Ausrüstung zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung zurückgreifen.  

Um auch unabhängig von Hydranten agieren zu können führen wir insgesamt 2400l Wasser im Fahrzeug mit. Außerdem hat das Fahrzeug einen Schaummitteltank mit 120 Liter Inhalt und eine fest eingebaute Zumischanlage.

Für die technische Hilfeleistung verfügt das Fahrzeug über einen hydraulischen Rettungssatz. Mit diesem können bei einem Verkehrsunfall eingeklemmte Personen aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

Technische Daten:

  • Fahrzeugtyp: HLF 20/16
  • Rufname: Florian Großwallstadt 40/1
  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1329 AF
  • Getriebe: automatisiertes Schaltgetriebe
  • Zul. Gesamtgewicht: 14.500 kg
  • Leistung: 285PS
  • Besatzung: 1/8
  • Aufbauhersteller: Ziegler
  • Aufbau: ALPAS mit Top-Integro Dachaufbau
  • Baujahr: 2007
  • Eigentümer: Gemeinde Großwallstadt
  • Fahrzeugtechnische Ausstattung: Allradantrieb, Schleuderketten, Standheizung, Rückfahrkamera, Differenzialsperre
  • Feuerwehrtechnische Ausstattung: 2400l Wasser, 120l Schaum, Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000, Heckwarneinrichtung, Umfeldbeleuchtung, Hygieneboard, Schnellangriff Wasser, Schaumzumischung

Hier gehts zum Beladeplan HLF 20/16.